Login Form  

   

Willkommen beim Gesamtverein

SV "Rot-Weiß 04" Bochum-Stiepel e.V.

Ab 23. August 2021 wieder Sport in allen Abteilungen

 

Liebe Vereinsmitglieder,

wie bereits angekündigt, wird unser Sportverein ab dem 23.08.2021 wieder Sport in der Turnhalle sowie im Lehrschwimmbecken der Gräfin-Imma-Schule anbieten.

Bitte beachten Sie die Regeln der Landesregierung NRW. Sport in geschlossenen Gebäuden darf nur unter Berücksichtigung der 3G-Regel stattfinden. Vollständig Geimpften und Genesenen stehen alle Einrichtungen offen. Alle anderen müssen einen negativen Antigen-Schnelltest vorweisen ( max. 48 Stunden alt).

Kinder im Vorschulalter benötigen keinen Test. Schüler weisen sich mit ihrem Schulausweis aus, da sie im Schulbetrieb getestet werden.

Wie bisher, gelten die Maskenpflicht innerhalb der Gebäude bis zum Erreichen der Sportstätte sowie alle vom Verein erstellten Hygienemaßnahmen. 

Der Impfausweis oder der Antigen-Schnelltest sind dem/der Übungsleiter/in beim Betreten des Gebäudes vorzulegen.

Liebe Vereinsmitglieder, wir wünschen Ihnen trotz aller Widrigkeiten viel Freude bei Ihrem Sport und hoffen, dass wir recht bald wieder zur Normalität zurückkehren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Vorstand                                                                                                                          Bochum, 21.08.2021

 

 

 

Achtung! Auf der Seite "Schwimmen":

Wichtige Informationen für alle Teilnehmenden an den Angeboten der Schwimmabteilung! 

 

_______________________________________________________________________________________

 

 Planung: Ab 23. August wieder Sport in allen Abteilungen

 

Liebe Vereinsmitglieder,

vorausgesetzt, die Turnhallen und Lehrschwimmbäder werden vom Sportamt der Stadt Bochum zum Schulbeginn an die Vereine freigegeben, wird unser Verein ab dem 23.08.2021 wieder Sport in allen Abteilungen anbieten.

Vorübergehende Änderungen wird es in der Schwimmabteilung geben, dort werden zur Zeit die Gruppen neu organisiert. Näheres wird in der nächsten Woche hier mitgeteilt.

Liebe Mitglieder, beachten Sie Ende der nächsten Woche noch einmal diese Seite, wir hoffen, Ihnen dann verbindliche Mitteilungen machen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Vorstand                                                                                  Bochum, 13.08.2021

 

_______________________________________________________________________________

 

Sport in allen Abteilungen nach den Sommerferien

 

Liebe Vereinsmitglieder,

aufgrund des fallenden Corona-Inzidenzwertes haben wir die berechtigte Hoffnung, dass wir nach den Sommerferien wieder unsere Sportangebote wahrnehmen können. Es wird damit gerechnet, dass die Behörden eine Freigabe der Turnhallen und Hallenbäder mit strengeren Bedingungen an die Sportvereine verknüpfen werden, als es im vorigen Jahr der Fall war. Außensportanlagen sind zur Zeit bei Kontaktsport  nur für genesene, geimpfte, oder getestete Sportler zugänglich. So ähnlich könnte es auch für den Hallensport kommen. Wir haben aufgrund der Organisation hinsichtlich neuer Hygiene- und Verhaltensregeln sowie der Reinigung und Instandsetzung unserer Sportgeräte den 23. August 2021 als neuen Beginn geplant. Ein Beginn noch vor den Sommerferien lässt sich nicht mehr organisatorisch einrichten. Hoffen wir alle, dass unsere Planung Wirklichkeit wird.

Liebe Mitglieder, wir möchten uns noch einmal für die Geduld und das Verständnis bei Ihnen bedanken. An dieser Stelle, auf unserer Webseite, werden wir Sie weiter auf dem Laufenden halten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Vorstand                                                                                Bochum, 13.06.2021

  

_____________________________________________________________________________________________________ 

 

Dieser Rundbrief des Vorstandes wurde am 03.02.2021 an alle Vereinsmitglieder gesandt:

 

Liebe Vereinsmitglieder,

seit fast einem Jahr steht unser Vereinsleben nunmehr vollständig still. Das Undenkbare ist eingetreten, die globale Corona-Pandemie hat nicht nur unseren Verein, sie hat den gesamten organisierten Sport erfasst. Turn- und Schwimmhallen, Sportstätten aller Art sind seit Monaten geschlossen.

Der uns so selbstverständliche und gewohnte Sportbetrieb, die sozialen Kontakte mit unseren Sportfreundinnen und Sportfreunden, mit den Übungsleiterinnen und Übungsleitern, die zahlreichen Bewegungs- und Lernangebote für unsere Kinder und Jugendlichen, einfach alles, wodurch sich ein Sportverein auszeichnet, ist momentan nicht mehr auch nur ansatzweise möglich.

Auch wir, als Vorstand unseres Vereins, sind mehr als besorgt! Auch wir können nur noch auf die nahezu täglichen „Hiobsbotschaften“ reagieren und nicht mehr agieren.

Deshalb ist es uns heute aufgrund anderer, uns sinnvoll erscheinender Kommunikationsmöglichkeiten, ein besonderes Anliegen, auf diesem eher ungewöhnlichen Weg mit einem Infobrief alle Vereinsmitglieder persönlich über die wichtigsten Entwicklungen zu informieren.

Vorab aber Danke an Sie alle, die Sie sich entschieden haben, unserem Verein auch im Jahr 2021 als Mitglied die Treue zu halten!  Wir hatten mit einem erheblichen Mitgliederschwund zum Jahresende gerechnet; letztlich ist ja auch schon ab dem Frühjahr 2020 vereinsintern nicht allzu „viel gelaufen“! Der von uns befürchtete Super-Gau ist aber dann doch nicht eingetreten! Die Mitgliederzahlen sind nahezu unverändert stabil, ja unsere Tischtennis-Abteilung hat sogar einen nicht unerheblichen Zuwachs und damit eine große Verstärkung erhalten; der renommierte und traditionsreiche TTC Post Hiltrop hat sich 2020 aufgelöst und ist mit vielen Aktiven unserem Verein beigetreten!

Als Vorstand bedanken wir uns somit nochmals für Ihre Vereinstreue und Unterstützung! Mit Ihrer Solidarität und Ihrem Verständnis für die außergewöhnliche momentane Ausnahmesituation tragen Sie zu einem wesentlichen Fortleben der Vereinskultur nicht nur in unserem Stadtteil Stiepel bei!

Ein besonderer Dank geht auch an zahlreiche Spenderinnen und Spender – auch das hat uns in diesen wirren Zeiten sehr überwältigt und berührt – zeigt es doch eine enge Verbundenheit zu unserem Verein! Danke!

Nachfolgend nun einige wichtige Informationen für alle Vereinsmitglieder, denn es zeichnet sich unweigerlich ab, dass auch das neue Vereinsjahr 2021 zumindest in den kommenden Monaten von Corona überschattet sein wird und an eine baldige Rückkehr zur Normalität, zumindest zum heutigen Zeitpunkt, noch nicht zu erwarten ist:

  1. Laut Vereinssatzung müsste die nächste planmäßige Mitgliederversammlung unseres Vereins (incl. Neuwahl des Vorstandes) im Laufe des Monates März 2021 durchgeführt werden! Dieser Termin wird sich vor dem Hintergrund der aktuellen Pandemie-Situation nicht realisieren lassen! Der Vorstand hat selbstverständlich als alternative Möglichkeit auch eine digitale Form sondiert. Allerdings ist dies bei einem Verein unserer Größenordnung und bei unserer Mitgliederstruktur nicht leistbar; ganz abgesehen von den fehlenden technischen Voraussetzungen, dem Knowhow und den personellen Ressourcen! Momentan gehen wir davon aus und hoffen, die Mitgliederversammlung in der zweiten Jahreshälfte 2021 durchführen zu können! DOSB und LSB haben die juristische Korrektheit dieser Vorgehensweise (Fortsetzung der Amtszeit eines amtierenden Vorstandes über den satzungsgemäßen Zeitraum hinaus aufgrund der momentanen Ausnahmesituation) bestätigt! Zu dem neuen Versammlungstermin erfolgt selbstverständlich eine schriftliche Einladung!

 

  1. Die Mitgliederbeiträge für das laufende Jahr werden satzungsgemäß normalerweise im Verlauf des ersten Jahresquartals eingezogen. Wir haben uns als Vorstand aber dazu entschieden, in dieser Zeit des „Ausnahmezustandes“ einen einmaligen Sonderweg zu beschreiten: Bereits seit dem Frühjahr 2020 war unser Vereinsleben und Sportbetrieb bestenfalls stark eingeschränkt; i.d.R. aber gar nicht existent (insbes. in der Schwimmabteilung). Dies hat u.a. aber auch dazu geführt, das sich im Haushaltsjahr 2020 auf der Ausgabenseite einige Kosten nicht unerheblich reduziert haben! Vor allem die Positionen Nutzungsgebühren für Sportstätten und Honorare/Aufwandsentschädigungen für unsere ÜL, Lehrkräfte und zahlreichen Helferinnen und Helfer haben sich coronabedingt zwangsläufig zurück entwickelt und diese Situation wird sich absehbar leider wohl auch zumindest im ersten Quartal 2021 noch so fortsetzen! Unser Verein hat also schlichtweg auch Ausgaben reduzieren können! Vor diesem Hintergrund haben wir deshalb beschlossen, zunächst auf den satzungsgemäßen Einzug des vollständigen Mitgliedsbeitrags zum üblichen Fälligkeitstermin zu verzichten und erst im Verlauf des Jahres 2021 einen der Corona-Entwicklung angepassten reduzierten Jahresbeitrag zu erheben! Wir möchten, dass auch Sie als treue Vereinsmitglieder davon profitieren! Der Liquidität unseres Vereins wird dadurch kein Schaden entstehen und wir hoffen, auch auf diesem Wege die Mitgliedertreue zumindest ein wenig honorieren zu können.

 

  1. Die bestehenden Kontaktbeschränkungen erschweren unser gewohntes Vereinsleben erheblich. Eine persönliche Kommunikation und soziale Kontakte, wie wir sie aus „normalen“ Zeiten kennen, sind z.Zt. unmöglich; deshalb werden wir auch weiterhin bemüht sein, Sie zumindest über unsere Homepage rot-weiss-stiepel.net mit aktuellen Informationen zum Stand der Dinge zu versorgen! Dort finden Sie auch alle aktuellen Telefonnummern des Vorstandes sowie aller Abteilungsleitungen; wir haben für all Ihre Fragen ein offenes Ohr!

 

Wir wünschen Ihnen zunächst, dass Sie gesund bleiben und freuen uns schon auf ein Wiedersehen in der Sport- und Schwimmhalle - unter dann altgewohnten und coronafreien Bedingungen!

Mit herzlichen Grüßen vom Vereinsvorstand

Hans Heinrich Risse                                                       Rüdiger Edling

-1. Vorsitzender-                                                            -2. Vorsitzender-

 
 
 
________________________________________________________________________________________________
 
 
 
Stadt Bochum schließt ab 26.10.2020 erneut alle Sportstätten...
 

Liebe Mitglieder!
 
Aufgrund der immer weiter schreitenden Ausbreitung des Coronavirus hat der Krisenstab der Stadt Bochum entschieden, dass ab dem 26.10.2020 bis auf weiteres die städtischen Sportstätten geschlossen sind.
Das bedeutet, dass der gesamte Trainings-und Spielbetrieb einzustellen ist und keinerlei Veranstaltungen in diesen Bereichen durchgeführt werden dürfen.
Damit hat sich auch für unseren Verein die Hoffnung, wenigstens Sport unter eingeschränkten Bedingungen weiter auszuüben, nicht erfüllt.
Liebe Mitglieder, wir hoffen abermals auf Ihr Verständnis. Sobald es in dieser Angelegenheit Neuigkeiten gibt, werden wir Sie an dieser Stelle informieren. Bleiben Sie gesund.
 
Ihr Vorstand                                                                                     Bochum, 23.10.2020

 

                                                                                                                                                                                                                           

 

 

 

Wassergewöhnung für Kleinkinder

Ab dem 14.01.2020 bietet der SV "Rot-Weiß 04“ Bochum-Stiepel e.V.
wieder einen neuen Wassergewöhnungskurs für Eltern mit Kleinkindern
ab dem 1. Lebensjahr im Lehrschwimmbecken der Gräfin-Imma-Grundschule in Stiepel an.
Geschwommen und gespielt wird immer dienstags von 15.00 – 15.45 Uhr.

Anmeldung und Information unter:

Agnes Edling tel. 02 34 / 79 97 72 oder
Rosemarie Rosenkranz tel. 02 34 / 47 42 67



 


   
© Vorstand - Rot-Weiss Stiepel